Aufgrund hoher Nachfrage, kommt es derzeit zu längeren Wartezeiten – sowohl bei Lieferzeiten, als auch Antwortzeiten. Danke für euer Verständnis und eure Geduld!

Pink Kush – Wirkung und Anwendung

[Lesedauer: circa. 12 Minuten]

Pink Kush ist eine Indica dominierte Sorte, die bei Cannabispatienten sehr beliebt ist. Sie entstand aus der Kreuzung verschiedener OG Kush Sorten und wurde so lange veredelt, bis eine wirkungsvolle medizinische Sorte entstand. Bereits in kleinen Dosen kann sie bei starken chronischen Schmerzen für Linderung sorgen.

In dieser Kategorie erklären wir, was Pink Kush einzigartig macht und bei welchen gesundheitlichen Beschwerden sie am besten Anwendung findet. Wir erklären in diesem Zuge auch, welche Darreichungsform aus medizinischer Sicht zu bevorzugen ist und wie du deine Pink Kush Cannabisblüten bestellen kannst.

Die wichtigsten Punkte

  • Pink Kush Sorten können reine Indica oder Indica dominierte Hybrid-Sorten sein. Pink Kush ging aus der Kreuzung mehrerer OG Kush-Sorten hervor und zeichnet sich damit durch ihre Wirksamkeit bei Schmerzen aus. 
  • Die Blüten der Pink Kush sind dicht mit glitzernden Trichomen bedeckt; darunter scheinen pink-violette Farbtöne hervor. Die Trichome der Pink Kush produzieren den medizinischen Wirkstoff THC sowie eine ganze Reihe weiterer Cannabinoide.
  • Pink Kush ist bei Grüne Brise in verschiedenen THC-Stärken erhältlich, von 18 % bis 25 %. Aurora 20/1 DNK Pink Kush ist dabei eine der am häufigsten verschriebenen Pink Kush Sorten. Sie enthält 20 % THC und nur 1 % CBD.
  • Als führender Marktplatz für Online Apotheken bietet Grüne Brise eine Vielfalt von medizinischen Cannabisblüten an. Wenn du dein Rezept einlösen möchtest, kannst du das einfach und unkompliziert auf dieser Seite tun.

Was macht Pink Kush so besonders?

Die Pink Kush begeistert Cannabis Patienten nicht nur durch ihre effektive Wirkung gegen Schmerzen, sondern zusätzlich durch ihren betörenden Vanille- und Bonbon-Duft und die pink-violetten Färbungen der Blüten und Knospen. Aus leuchtend grünen Knospen sprießen pinke Härchen, die dicht von zuckrig glitzernden Trichomen bedeckt sind. Auch weniger erfahrene Cannabiskonsumenten werden diese Sorte schnell von anderen Sorten zu unterscheiden wissen.

Die Trichome der Pink Kush sorgen allerdings nicht nur für ihre hübsche Optik. Die klebrige Hülle aus Harz auf der Oberfläche schützt die Pflanze auf natürliche Weise gegen Schimmel, Insekten und hungrige Pflanzenfresser. Beim Ausreifen der Blüten produzieren die Cannabis Trichome Hunderte bekannte medizinische Wirkstoffe, darunter die Cannabinoide THC und CBD sowie wichtige Terpene.

Ist Pink Kush Indica?

Die Pink Kush gibt es sowohl als reine Cannabis Indica als auch als Indica dominierten Hybrid. Sie entstand aus der Kreuzung mehrerer OG Kush-Sorten, mit dem Ziel, ihre einzigartigen Aromen und Effekte zu erhalten und zu potenzieren. 

Geschmack und Aroma der Pink Kush

Durch ihren Reichtum an Terpenen verströmt die Pink Kush einen intensiven Vanilleduft. Der Geschmack und das betörende Aroma der Pink Kush ist den folgenden Terpenen geschuldet:

  • Alpha-Pinen – erinnert an Nadelbäume und Harz
  • Beta-Caryophyllen – hat einen scharfen, pfeffrigen Geruch
  • Humulen und Myrcen – erdig-würzige bis moschusartige Noten

Sowohl im Geruch als auch im Geschmack werden die Pink Kush Cannabisblüten von Patienten als intensiv vanillig beschrieben. Je nach Hersteller können Pink Kush Blüten neben dem süßlichen Aroma auch beerige Noten tragen.

Cannabinoide in Pink Kush Cannabisblüten

Da die Pink Kush eine Indica betonte Cannabissorte ist, überwiegt der THC Gehalt der Blüten. Bei Grüne Brise bieten wir Pink Kush Cannabis von einer Reihe verschiedener Hersteller und mit unterschiedlichen THC Anteilen an. Von 18 % bis 25 % THC ist alles dabei. Wenn du Fragen zum Ablauf der Bestellung hast, kannst du unseren freundlichen Kundenservice zu den Geschäftszeiten darum bitten, dir beim Einlösen deines Rezepts zu helfen. 

Pink Kush Aurora 20/1 DNK

Die Aurora 20/1 DNK Pink Kush ist eine der am häufigsten verschrieben Pink Kush Sorten. Sie gehört zu den Indica Sorten und enthält 20 % THC bei nur 1 % CBD. 

Der Hersteller Aurora erzeugt seit 2013 medizinisches Cannabis höchster Güteklasse. Seine erste MPR-konforme Anlage baute er im Westen Kanadas. Aurora hat eine eigene Abteilung, die sich ausschließlich mit Züchtung, Forschung und Genetik der Pflanzen beschäftigt. Gleichermaßen baut Aurora mit traditionellen Züchtungsmethoden an, die seit über einem Jahrhundert angewendet werden. Gemeinsam konzentrieren sich diese Ansätze auf die Verbesserung des Cannabinoidgehalts, des Terpenanteils, der Dichte der Blüten, Pflanzenstruktur, Reife und des Ertrags. In den letzten Jahren hat Aurora bereits Ernten mit über 30 % THC Gehalt in den Blüten erreicht.

Tilray Pink Kush THC 25 Spotlight Porto

Die Tilray THC 25 Spotlight Porto ist eine der stärksten Pink Kush Sorten. Die Hybride weist einen THC Gehalt von 25 % auf und ist damit für erfahrene Patienten oder Patienten mit starken Schmerzen oder Schlafstörungen geeignet.

Auch die Firma Tilray wurde im Jahr 2013 in Kanada gegründet. Gleichzeitig mit Aurora hat sich das Unternehmen zu einer weltweit führenden Größe in der Herstellung von medizinischem Cannabis entwickelt. Tilray hat seinen Vertrieb in über 20 Ländern, darunter auch in Deutschland. 

Canify Flos 18/1 PT Pink Kush

Die Canify Flos 18/1 PT Pink Kush gehört zu den Sorten, die Ärzte gerne verschreiben, wenn Patienten gerade erst mit der Cannabistherapie beginnen oder die Sorte wechseln. Die Pink Kush von Canify ist eine reine Indica Sorte und enthält 18 % THC. Ihr CBD Gehalt liegt bei unter 1 %. 

Canify hat seinen Sitz in Deutschland und produziert dort medizinisches Cannabis gemäß den europäischen GACP- und GMP-Richtlinien. Auf Transparenz und Rückverfolgbarkeit vom Gewächshaus bis zum Patienten legt die Firma großen Wert. Als lizenziertes Pharmaunternehmen verfügt Canify sowohl über evidenzbasiertes Fachwissen als auch über Erfahrung in der klinischen Anwendung und Behandlung mit medizinischem Cannabis. Über die gesetzlichen Standards hinaus strebt Canify danach, nur qualitativ hochwertige Arzneimittel anzubieten.

Die Pink Kush Wirkung

Durch den Einfluss der Genetik der OG Kush kann von der Pink Kush ein recht starker Effekt erwartet werden. Hierzu gehören sowohl eine geistig stimulierende Wirkung (High) als auch ein körperbetonter Effekt (Body Stone). Des Weiteren wird der aromatherapeutische Effekt von vielen Patienten sehr geschätzt. 

In der Medizin wird die Pink Kush aufgrund der folgenden Effekte eingesetzt:

  • Schmerzlindernd
  • Antidepressiv
  • Beruhigend
  • Schlaffördernd
  • Sinnesanregend

Dank dieser Eigenschaften eignet sich die Pink Kush zur Behandlung von:

  • Schmerzen
  • Depressionen
  • Stress
  • Schlafstörungen

Über ihre medizinische Wirkung hinaus hat Pink Kush entspannende und stimmungshebende Effekte. Auch die Kreativität kann positiv von ihr beeinflusst werden. 

Hinweise zur Anwendung von Pink Kush

Aufgrund der schlaffördernden Wirkung wird die Einnahme von Pink Kush am Abend empfohlen. Zu den Nebenwirkungen kann Folgendes gehören:

  • Mundtrockenheit
  • Trockene Augen
  • Müdigkeit
  • Schwindelgefühl
  • Appetitsteigerung

Diese Sorte ist für ihre hohe THC Konzentration bekannt. Da Pink Kush nur Spuren von CBD enthält, können schon geringe Dosen eine mitunter sehr starke Wirkung haben.

Warum Pink Kush Cannabis mittels Verdampfer einnehmen?

Das Verdampfen von Cannabis gilt aus medizinischer Sicht als die beste Darreichungsform. Wieso, erklären wir hier. 

1. Verdampfen schont die Atemwege

Bei der Einnahme mittels Vaporizer entstehen keine schädlichen Nebenprodukte, wie das etwa beim Rauchen der Fall ist. Das rührt daher, dass die Cannabisblüten beim Verdampfen nicht verbrannt, sondern stattdessen erhitzt werden. Bei dieser Erhitzung werden keine schädlichen Toxine freigesetzt. Es geht hier lediglich darum, das Pflanzenmaterial zu decarboxylieren, um dessen Wirkstoffe zu aktivieren.

2. Höhere Bioverfügbarkeit 

Die Wirkstoffe des Cannabis können im Dampf gelöst am leichtesten vom Körper aufgenommen werden. Das führt zu einem besonders schnellen Einsatz der Wirkung. Zum Vergleich: Wird Cannabis als Cannabisöl oder in Esswaren eingenommen, müssen die Wirkstoffe erst den Magen-Darm-Trakt passieren und werden dabei teilweise schon verstoffwechselt. Das verzögert die Aufnahme der Cannabinoide und verringert die Intensität ihrer Wirkung. 

3. Verdampfen ist kostengünstiger

Beim Verdampfen von Cannabis wird das Pflanzenmaterial ganz genau dosiert. Im Gegensatz zur oralen Einnahme oder dem Rauchen ist das Verdampfen von Cannabis kosteneffektiver. Hinzu kommt, dass der Körper mehr Cannabinoide aufnehmen kann, wenn sie im Dampf gelöst sind. Es kommt also der überwiegende Teil der Cannabinoide in deinem Körper an, für die du bezahlt hast. 

Cannabis bestellen – Rezept für Pink Kush Blüten einlösen

Dein Arzt hat dir Cannabis verschrieben – und nun? Bei Grüne Brise kannst du dein Rezept online einlösen

  1. Wähle dazu zuerst dein Produkt aus.
  2. Um die Details des Produkts (Preise, Verfügbarkeit, Versandapotheke) einsehen zu können, gibst du deinen Zugangscode ein.
  3. Im Anschluss löst du das Rezept ein und lädst einen Scan davon hoch.
  4. Sobald du deine Bestellung bezahlt hast, wirst du aufgefordert, das Rezept im Original an Grüne Brise zu senden. Dafür stehen dir selbstverständlich Freiumschläge zur Verfügung.

Zeitgleich leiten wir deine Bestellung an die Apotheke weiter, die du ausgewählt hast. Wir arbeiten unter anderem mit der Hohenzollern Apotheke, der Liederbach Apotheke und der Cannabis Apotheke Frankfurt zusammen. Die pharmazeutischen Mitarbeiter der entsprechenden Apotheke verpacken deine Cannabisblüten sorgfältig von Hand und senden sie per Kurier an deine bevorzugte Versandadresse. In der Regel erreicht dich die Sendung innerhalb von 72 Stunden. 

Falls du Fragen zur Bestellung hast oder Hilfe bei der Produktauswahl benötigst, steht dir der freundliche Grüne Brise Kundenservice wochentags von 9 bis 18 Uhr zur Verfügung. Den Bestellstatus und Bestellverlauf inklusive der Sendungsverfolgung kannst du jederzeit über deinen Kundenbereich einsehen. 

Warum Grüne Brise?

Bei Grüne Brise stehst du als Patient im Fokus. Das bedeutet, dass du über unseren Marktplatz die besten medizinischen Cannabisblüten kaufen kannst – bei voller Preistransparenz. Um dir die Auswahl und Bestellung deines Cannabis noch etwas zu erleichtern und dich so gut wie möglich über deine Blüten zu informieren, haben wir in dieser Kategorie alle Pink Kush Strains für dich gesammelt. Du kannst die Ergebnisse zusätzlich nach Hersteller sowie CBD und THC Gehalt und Genetik filtern. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
Email

Heilmittelwerbegesetz Disclaimer

Die von Grüne Brise bereitgestellte Plattform für Cannabis-Apotheken richtet sich an Patienten, die im Besitz einer ärztlichen Verordnung für die Verwendung von medizinischem Cannabis sind. Wir weisen darauf hin, dass der Erwerb und die Verwendung von medizinischem Cannabis in Deutschland strengen regulatorischen Anforderungen unterliegt und ausschließlich für medizinische Zwecke gestattet ist. Wir empfehlen unseren Nutzern, sich vor dem Erwerb und der Verwendung von medizinischem Cannabis über die geltenden Vorschriften zu informieren und sich an die Anweisungen ihres behandelnden Arztes zu halten. Medizinisches Cannabis kann zur Linderung der Symptomatik einer Vielzahl von Krankheiten beitragen, darunter ADHS, Migräne, chronische Schmerzen, Depressionen, Schlafstörungen, Endometriose, Multiple Sklerose, Epilepsie und Morbus Crohn. Konform mit dem Heilmittelwerbegesetz gewährleisten wir jedoch keine Heilung.

Gender-Hinweis

Im vorliegenden Artikel wird darauf verzichtet, bei Personenbezeichnungen sowohl die männliche als auch die weibliche Form zu nennen. Die männliche Form gilt in allen Fällen, in denen dies nicht explizit ausgeschlossen wird, für beide Geschlechter.