Gorilla Glue – Anwendung und Erfahrungen von Patienten

[Lesedauer: circa. 16 Minuten]

Die Gorilla Glue ist zweifelsohne eine der bekanntesten Cannabissorten aus den USA. Sie entstand durch einen glücklichen Zufall, bei dem es zu einer Kreuzbestäubung zwischen Chem’s Sister, Sour Dubb und Chocolate Diesel kam. 

Der Gorilla Glue Strain erschien erstmals im Jahr 2013 und erhielt zu diesem Zeitpunkt zahlreiche Preise und Auszeichnungen. Heute ist die Indica dominierte Hybridsorte in Deutschland als medizinisches Cannabis erhältlich. Aufgrund der enorm hohen Produktion klebrigen Harzes trägt diese Cannabissorte den Beinamen „Glue”.

In dieser Kategorie beleuchten wir die Wirkungsweise der Gorilla Glue, ihre Einsatzgebiete, Darreichungsform und Indikationen in der medizinischen Behandlung. Wir geben dir außerdem einen Überblick über die Hersteller, deren Cannabisblüten du bei Grüne Brise finden kannst.

Die wichtigsten Punkte

  • Gorilla Glue ist eine hybride Cannabissorte, die zu fast gleichen Teilen aus Sativa und Indica besteht. Aufgrund der Klebrigkeit ihrer Blüten erhielt die Sorte den Namen „Gorilla Kleber”.
  • Gorilla Glue ist bekannt für ihre potente, langanhaltende und entspannende körperliche Wirkung, die gleichzeitig eine euphorische und Stress lösende Stimmung hervorrufen kann.
  • Gorilla Glue Cannabis kann effektiv gegen Schmerzen, Stress und innere Unruhe wirken. Aufgrund ihrer positiven Eigenschaften wird Gorilla Glue bei medizinischen Anwendungen bevorzugt.
  • Die Hersteller, deren Cannabis wir bei Grüne Brise führen, erfüllen strenge arznei- und betäubungsmittelrechtliche Anforderungen. Diese Standards sichern eine konsistente Produktqualität, Rückverfolgbarkeit und die Vermeidung jeglicher Art von Kontamination.

Was ist Gorilla Glue Cannabis? 

Gorilla Glue ist eine hybride Cannabissorte. In der Medizin werden Hybride gerne eingesetzt, da sie die positiven Eigenschaften zweier oder mehrerer Sorten vereinen und so ein wirkungsvolles Medikament für spezifische Symptome schaffen. Bei der Gorilla Glue handelt es sich um eine Kreuzung aus Sativa und Indica zu fast gleichen Anteilen. Gorilla Glue Cannabis kann stark gegen körperliche Schmerzen und gleichzeitig stimmungshebend wirken. 

Charakteristisch für diese Sorte sind ihre prallen, von Harz bedeckten Knospen, die selbst die getrockneten Cannabisblüten feucht erscheinen lassen. Für neue Cannabispatienten kann das Mahlen dieser Sorte im Grinder mitunter herausfordernd sein.  

Hersteller von Gorilla Glue Cannabis

Um medizinische Cannabisblüten in Deutschland vertreiben zu können, müssen Hersteller strenge Auflagen erfüllen, was den Einsatz, Import und die Produktion des Cannabis angeht. Hinzu kommen die Einhaltung wesentlicher arznei- und betäubungsmittelrechtlicher Anforderungen, nämlich

  • Arzneimittelrecht
  • Betäubungsmittelrecht
  • Ausschreibungszuschlag

Die Versandapotheken, die du auf unserer Plattform finden kannst, bieten medizinische Cannabisblüten ausschließlich von Herstellern an, die all diese Kriterien erfüllen. Nachfolgend umreißen wir die Profile der Hersteller, deren Gorilla Glue Blüten du auf Grüne Brise bestellen kannst.

Four20Pharma

Das Unternehmen ist sowohl Importeur als auch Großhändler für medizinisches Cannabis (Arzneimittelgroßhandelserlaubnis entsprechend § 52a AMG). Four20Pharma sowie deren Lieferanten und Partner sind vollständig GDP- und GMP-zertifiziert. Das Unternehmen legt besonderen Wert darauf, die medizinische Versorgung mit Cannabis für Patienten zu verbessern. Konsistente Produktqualität, Rückverfolgbarkeit und die Vermeidung jeglicher Art von Kontamination sind die Qualitätsstandards des Unternehmens. 

Stada

Mit mehr als 125 Jahren im deutschen Markt ist Stada ein etablierter Name in der Pharmaindustrie. Das Unternehmen fokussiert sich dabei allen voran auf Patienten mit schweren chronischen Erkrankungen. Seit der Legalisierung von Cannabis als Medizin im Jahr 2017 versorgt StadaPharm den deutschen Markt mit kostengünstigeren Cannabisblüten.

Tilray

Tilray wurde im Jahr 2013 in Kanada gegründet und erhielt bereits ein Jahr später die Erlaubnis zur Erzeugung von medizinischem Cannabis. Seitdem hat sich das Unternehmen zu einer weltweit führenden Größe in der Produktion von und der Forschung zu medizinischem Cannabis entwickelt. Tilray vertreibt medizinisches Cannabis an Ärzte, Apotheken, Krankenhäuser, Behörden und Forscher in über 20 Ländern. 

ADREXpharma

Das mittelständische, deutsche Unternehmen hat sich der Entwicklung, Herstellung und Vermarktung von verschiedenen Darreichungsformen von medizinischem Cannabis verschrieben. Im Fokus steht dabei die kontinuierliche Innovation des Produktportfolios. Der Vertrieb der Cannabisprodukte von ADREXpharma erfolgt dabei ausschließlich über den deutschen Großhandel und die Apotheken. Das Unternehmen ist im Besitz einer Großhandelserlaubnis nach §52 AMG, einer Erlaubnis zum Umgang mit Betäubungsmitteln (BtMG §3) und eine Einfuhrerlaubnis nach §72 AMG sowie eine Herstellungserlaubnis nach § 13 AMG.

Cantourage

Das junge deutsche Unternehmen will europäischen Patienten den Zugang zur Cannabis Therapie erleichtern. Fakt ist, dass die wenigsten Patienten, deren Therapiekosten nicht von der Krankenkasse übernommen werden, sich die Behandlung über längere Zeit leisten können. Cantourage möchte das ändern. Durch günstige Herstellungskosten des Cannabis im Ausland und hohe Abnahmemengen bietet das Unternehmen Cannabis zu einem deutlich geringeren Preis an als viele seiner Konkurrenten.

IMC

Seit 2008 baut das Unternehmen eine Vielfalt an medizinischen Cannabissorten an, die es jedem Patienten ermöglichen soll, die perfekte Sorte zur Linderung seiner gesundheitlichen Probleme zu finden. Die anspruchsvollen Qualitätsstandards an ihre Pflanzen, die hohe Wirkstoffkonzentration und die sorgfältigen Herstellungsverfahren bilden die Grundlage der Spitzenprodukte von IMC.

Geschmack und Aroma von Gorilla Glue Cannabis

Die Aromen der Gorilla Glue könnten als waldig, scharf und leicht sauer beschrieben werden. Beim Verdampfen kommt der wunderbare Duft von Kiefern und Tannennadeln zum Ausdruck. Der Geschmack ist mitunter intensiv, dunkel und beinahe erdig.

Dieses Geschmacksprofil ist der einzigartigen Terpenkombination der Gorilla Glue geschuldet. Durch Laboruntersuchungen können die Terpene der Pflanze genau bestimmt werden. Die Gorilla Glue enthält demnach die folgenden Terpene: 

  • Alpha-Pinen und Beta-Pinen – riechen frisch und harzig nach Kiefern 
  • Beta-Caryophyllen – sorgt für ein scharfes, pfeffriges Aroma 
  • Humulen und Myrcen – haben erdig-würzige Noten, die an Hopfen und Moschus erinnern
  • Limonen – sorgt für ein natürliches Zitrusaroma
  • Terpinolen – trägt zu einem holzig-würzigen Duft bei

Genetik der Gorilla Glue

In ihrer Genetik weist die Gorilla Glue gleich drei Besonderheiten auf: 

  1. Gorilla Glue ist eine hybride Sorte, die zu 50 % aus Sativa und zu 50 % aus Indica besteht. Sie entstand versehentlich durch eine Kreuzbestäubung zwischen Chem’s Sister, Sour Dubb und Chocolate Diesel.
  2. Ihr besonders hoher Trichomen-Anteil sorgt für die charakteristische Klebrigkeit und den hohen THC Gehalt.
  3. Der extrem hohe Gehalt an Alpha-Pinen (0.89 mg/g) und Beta-Pinen (1.01 mg/g) sorgt für die markanten Aromen von Pinien und Kiefern. 

Je nach Hersteller können der CBD Gehalt und THC Gehalt der Gorilla Glue Sorte schwanken.

Gorilla Glue THC dominante Sorten

Der Gorilla Glue THC Gehalt ist bei den meisten Herstellern hoch und übersteigt den CBD Gehalt. 

Gorilla Glue CBD dominante Sorten

Während die Gorilla Glue in der Regel einen niedrigen CBD Gehalt aufweist, gibt es dennoch einige Hersteller, die Sorten mit deutlich mehr CBD als THC anbieten.  

  • FOUR20PHARMA – CBD Gehalt von 22 % bei nur 18 % THC
  • Stada – CBD Gehalt von 24,2 % bei nur 19,8 % THC 

Die Gorilla Glue Wirkung –  so wird die Sorte in der Medizin eingesetzt

Im Allgemeinen besitzt der Gorilla Glue Strain eine entspannende und euphorisierende Wirkung. Der genaue Effekt hängt jedoch vom Verhältnis zwischen CBD und THC Gehalt ab und kann zwischen den einzelnen Herstellern und Sorten variieren.

Bei der Einnahme von Gorilla Glue Cannabisblüten mit überwiegendem THC Anteil, kann primär eine geistig anregende, körperlich entspannende, stresslindernde und schmerzstillende Wirkung erwartet werden. Auch mit einer Appetitsteigerung ist zu rechnen. 

Ärzte verschreiben Gorilla Glue Cannabis daher bei den folgenden Beschwerden: 

  • Stress
  • Depressionen
  • chronische und neurologische Schmerzen
  • Migräne
  • Angstzustände und Nervosität
  • Schlafstörungen
  • ADHS

Gorilla Glue Erfahrungen von Patienten

Die Wirkung der Gorilla Glue wird von Patienten als sanft und dennoch sehr effektiv beschrieben. Die ausgleichende Wirkung der Gorilla Glue kann dabei helfen, Sorgen und Angstzuständezu lindern und einen Alltag ohne innere Unruhe zu ermöglichen. 

Patienten, die trotz der entspannenden Wirkung gerne aktiv bleiben wollen, schätzen an dieser Sorte, dass der sedierend-beruhigende Effekt erst einige Stunden nach der Einnahme eintritt. Manche Patienten spüren ein eher kopflastiges High. 

Gorilla Glue Cannabis mit hohem THC Gehalt und geringem CBD Anteil scheint außerdem ein vergleichsweise geringes Suchtpotenzial zu haben und kaum Resistenzen zu begegnen. Zumindest berichten Patienten davon, dass der Drang zur Einnahme des Cannabis geringer ausfällt als bei anderen THC-reichen Sorten. 

Die Cannabissorte wird zudem aufgrund ihrer starken Wirkung gegen chronische Schmerzen gepriesen. Ein weiterer Pluspunkt der Gorilla Glue ist ihr aromatischer Dampf. Er wird von Patienten allgemein als angenehm mild wahrgenommen und kratzt nicht im Hals. 

Mögliche Nebenwirkungen von Gorilla Glue Cannabis

Durch ihre recht starke Wirkung kann Gorilla Glue zum sogenannten Body Stone führen, einem Schweregefühl in den Gliedern und verminderte Motivation zur Bewegung. Auch die Reaktionsfähigkeit verlangsamt sich im Zuge dessen. Meist tritt dieser Zustand etwa 2-4 Stunden nach der Einnahme ein; je nachdem, wie das medizinische Cannabis verabreicht wird.

Patienten berichten nach der Einnahme zusätzlich von folgenden Nebenwirkungen: 

  • Mundtrockenheit
  • trockene Augen
  • Paranoia
  • Schwindelgefühl

Der beste Zeitpunkt für die Einnahme der Gorilla Glue Blüten ist daher der Abend. 

Wie werden Gorilla Glue Blüten eingenommen?

Vor der Einnahme werden die Cannabisblüten mit einem Grinder zerkleinert. Hierzu muss das Cannabis ordnungsgemäß getrocknet worden sein. Bei Gorilla Glue Blüten kann es vorkommen, dass sie klebrig und feucht wirken. Dies ist dem hohen Harzanteil geschuldet. Beim Versand oder der Abholung der Blüten in der Apotheke sollte daher darauf geachtet werden, dass das Produkt in Braunglas und mit Boveda-Pack abgegeben wird. Das Boveda-Pack hält die Luftfeuchtigkeit konstant.

Medizinisches Cannabis inhalieren

Für eine höhere Bioverfügbarkeit empfehlen Ärzte, Cannabisblüten mithilfe eines Vaporizers zu inhalieren. Auf diese Weise sind Wirkstoffe des Cannabis (Cannabinoide, Terpene und Flavonoide) dem Körper sofort verfügbar und können innerhalb weniger Minuten anfangen, zu wirken. Gerade für Patienten mit chronischen Schmerzen und bei akuten Symptomen wie Migräne und Paniksymptomen ist das von Vorteil. 

Gorilla bestellen – Cannabis Rezept bei Grüne Brise einlösen

Cannabisblüten, die THC enthalten, werden in Deutschland auf ein BtM-Rezept verordnet. Mit dem Einlösen deines Rezepts solltest du nicht zu lange warten: Ein BtM Rezept ist ab Ausstellungsdatum nur 8 Tage gültig (inklusive Ausstellungstags).

Am besten löst du das Rezept gleich nach Erhalt in der Apotheke deiner Wahl ein. Du kannst es hierzu vom Arzt direkt an Grüne Brise senden lassen oder ganz einfach einen Scan hochladen, um die Preise und Verfügbarkeiten einzusehen. 

Grüne Brise arbeitet mit den besten Versandapotheken Deutschlands zusammen – darunter die Cannabis Apotheke Frankfurt, die Hohenzollern Apotheke und die Liederbach Apotheke. Sobald deine Bestellung eingeht, wird sie von der Apotheke deiner Wahl sorgfältig von Hand verpackt und innerhalb von 72 Stunden an deine bevorzugte Versandadresse geschickt. 

Hilfe bei der Bestellung?  

Wenn du dir nicht sicher bist, wie genau das Einlösen deines Cannabisrezepts abläuft oder du Fragen zu deiner Bestellung hast, steht dir der freundliche Kundenservice von Grüne Brise montags bis freitags von 9 bis 18 Uhr zur Verfügung. Außerhalb dieser Zeiten kannst du entweder eine Nachricht schreiben oder einen Rückruf anfordern. 

Um dir vorab das Einlösen deines Rezepts zu erleichtern, erklären wir hier in Kürze, wie dein medizinisches Cannabis auf dem Rezept vermerkt ist: Auf dem BtM-Rezept stehen das Arzneimittel, der Hersteller, der Cannabinoid Gehalt, die Abgabemenge und die Cannabissorte. 

Steht auf deinem Rezept beispielsweise „Cannabisblüten 420 Natural 22/1 CA GG4 Gorilla Glue 50 g”, bedeutet das Folgendes: Dir wurde die Sorte Gorilla Glue vom Hersteller FOUR20 PHARMA mit 22 % THC und 1 % CBD verschrieben. Von der Apotheke erhältst du 50 g Cannabisblüten. Die Apotheke muss dann genau diese Blütensorte von dem genanntem Hersteller an dich abgeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
Email

Heilmittelwerbegesetz Disclaimer

Die von Grüne Brise bereitgestellte Plattform für Cannabis-Apotheken richtet sich an Patienten, die im Besitz einer ärztlichen Verordnung für die Verwendung von medizinischem Cannabis sind. Wir weisen darauf hin, dass der Erwerb und die Verwendung von medizinischem Cannabis in Deutschland strengen regulatorischen Anforderungen unterliegt und ausschließlich für medizinische Zwecke gestattet ist. Wir empfehlen unseren Nutzern, sich vor dem Erwerb und der Verwendung von medizinischem Cannabis über die geltenden Vorschriften zu informieren und sich an die Anweisungen ihres behandelnden Arztes zu halten. Medizinisches Cannabis kann zur Linderung der Symptomatik einer Vielzahl von Krankheiten beitragen, darunter ADHS, Migräne, chronische Schmerzen, Depressionen, Schlafstörungen, Endometriose, Multiple Sklerose, Epilepsie und Morbus Crohn. Konform mit dem Heilmittelwerbegesetz gewährleisten wir jedoch keine Heilung.

Gender-Hinweis

Im vorliegenden Artikel wird darauf verzichtet, bei Personenbezeichnungen sowohl die männliche als auch die weibliche Form zu nennen. Die männliche Form gilt in allen Fällen, in denen dies nicht explizit ausgeschlossen wird, für beide Geschlechter.